top of page
Heckentipps

News-Archiv

1. Salzburger Wildgehölztag

Am 16. März 2024 findet der 1. Salzburger Wildgehölztag statt! Über 1.000 Pflanzen werden dieses Jahr beim Campus oberrainanderskompetent in Unken kostenlos abgegeben. Dabei sind diesmal: der Wollige Schneeball, der Zweigriffelige Weißdorn, die Hundsrose und die Eibe. Einige weitere Pflanzen wie der Rote und Schwarze Holunder werden wurzelnackt abgegeben.

 

Neben der Pflanzenabgabe erwartet euch ein breites Angebot an Bildungsmaterial über heimische Bäume und Sträucher und für Speis und Trank ist gesorgt. Wir freuen uns auf euch!

Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr hier!

16.02.2024

Kremser-Leonie_König-Jan_Leitner-Veronica_edited.png

Auslobung EDV-Leistungen

Der Verein Regionale Gehölzvermehrung (RGV) als Auftraggeber sucht für das ELER-Projekt "Vermehrung regionaler Wildgehölze 2023-2024" kompetente Unterstützung für Programmierungs- und Serviceleistungen der RGV Zertifizierungsdatenbank.
 

Bei Interesse bitten wir um Anbotslegung gemäß beiliegender Auslobung. Für Fragen stehen wir gerne unter office@heckentag.at zur Verfügung.

Anbotsaufforderung EDV Leistungen (PDF)

07.12.2023

i

Heckentag Südsteiermark am 04.11.2023

Im Naturpark Südsteiermark wurden erstmals regionale Wildgehölze beerntet und Jungpflanzen herangezogen, die nun KOSTENLOS an die steirische Bevölkerung beim „Heckentag“ am 04.11.2023  von 9 - 13 Uhr am Grottenhof ausgegeben werden. Über 1.000 RGV-Pflanzen stehen zur Abgabe bereit!

Zusatzprogramm: Zwei informative, spannende Hecken-Wanderungen (10 und 12 Uhr) mit RGV-"Urgestein" und Obmann-Stellvertreter Klaus Wanninger.

Mehr Infos unter: naturpark-suedsteiermark.at

Flyer Heckentag Naturpark Südsteiermark (PDF)

09.11.2023

1. Wildgehölzsymposium in Salzburg

Rückblick vom 5. Oktober am Campus von oberrainanderskompetent in Unken

Top-Experten berichteten bei Fachvorträgen von aktuellen Forschungsergebnissen und dem Mehrwert von regionalen Gehölzen. Das Projekt RGV Salzburg wurde vorgestellt und im Rahmen von Impulsvorträgen und drei interaktiven Stationen wurde mehr zu den Einsatzmöglichkeiten von gebietseigenen Gehölzen in der Praxis, sowie von Vorteilen, Artempfehlungen, Pflanzung und Pflege geteilt.

Mehr Einblicke

 11.10.2023

IMG_1495.JPG

Besuch uns beim Naturparkfest!

Am 23. September findet das Naturpark- und Klimafest im Naturpark Purkersdorf statt. Macht euch einen gemütlichen Nachmittag und kommt uns an unserem Stand besuchen! :)

Wir freuen uns auf euch!

 

Hier gibts mehr Infos zum Fest

 

30.08.2023

Bestelle jetzt deinen Heckentraum!

 

Seit 1. September ist der Heckentags-Webshop 2023 für euch geöffnet.

 

Für die Region Niederösterreich, Wien & Nordburgenland habt ihr bis 1. Oktober die Möglichkeit eure Lieblingsgehölze vorzubestellen. Am 5. November können diesen dann an 13 Standorten in NÖ abgeholt werden.

 

Für Kärnten könnt ihr bis 26. Oktober die Sträucher und Bäume eurer Wahl reservieren, die ihr dann am 11. November in Klagenfurt oder Villach abholen könnt. 

 

Wer zuerst kommt, pflanzt zuerst! Also bestell am besten noch heute!

01.09.2023

rgv_web_heckentag_3.jpg

Augen auf beim Osterspaziergang in NÖ!

Für die Besammlung und anschließende Vermehrung werden wilde Bestände von Flatter - Ulme und Berg - Ulme im Raum Niederösterreich gesucht. Nach Möglichkeit nicht direkt an Siedlungsgebieten.

Bestände bitte bei Sichtung mit Angabe der Erreichbarkeit/Koordinaten/Google-Maps-Standort o.ä. an office@heckentag.at oder telefonisch für weitere Infos unter 0680/2340106

» Info PDF mit den Erkennungsmerkmalen

12.04.2022

Ulmen Früchte
Ulmen Flügelnüsse

Hunderte Salzburger Jungweiden wechselten beim Weidenfest am 2.4.2022 ihre*n Besitzer*in

 

Die Festgäste am wunderschönen Campus von oberrainanderskompetent in Unken konnten aus acht verschiedenen Weiden-Arten wählen, bekamen zusätzlich Expertentipps zum Pflanzen und Pflegen, konnten beim Gewinnspiel mit Glücksrad tolle Preise einheimsen, sich mit kulinarischen Schmankerln verwöhnen lassen und einem Korbflechter über die Schulter schauen. Eine wirklich gelungene Auftakt-Veranstaltung für das Projekt "RGV Salzburg".

» mehr Infos zum Weidenfest

08.04.2022

landesrätin und organisator*innen vor weiden

Klima-Hecken für St. Georgen a. d. Stiefing

 

Mehr als 30 geniale RGV-Sträucher wurden am 20.10. und am 19.11.2021 zur ökologischen Gestaltung des BILLA-Markts in St. Georgen a. d. Stiefing eingepflanzt. Die Kinder der örtlichen Volksschule und des Kindergartens haben mit großer Begeisterung die wertvollen, regionalen Sträucher eingesetzt und eifrig gegossen. Eine regionale Ökologin hat sie dabei fachlich begleitet und ihnen den „Lebensraum Hecke“ spielerisch nähergebracht. Diese Heckenpflanz-Aktion ist Teil des BILLA Klimaschutzprogramms und erst der Startschuss, denn es sollen noch viele weitere Billa-Klimahecken aus RGV-Pflanzen verwurzelt werden. Wir freuen uns darauf!

Mehr Infos dazu findest du hier

22.11.2021

RGV-Pflanzaktion-Billa.jpg

RGV-Beitrag in Ö1: Vom Leben der Natur

Blühzeitpunkt und Fruchtreife als Klima-Indikatoren

 

Teil 1: Früher war alles später » Sendung anhören
» Infos zur Sendung

Teil 2: 10 natürliche Entwicklungsphasen » Sendung anhören

» Infos zur Sendung

Teil 3: Die Klimahecke » Sendung anhören

» Infos zur Sendung

Teil 4: Naturbeobachtung vor der Haustüre » Sendung anhören

» Infos zur Sendung

28.05.2021

rgv_web_angebot-NOE_14_Dirndl.jpg

RGV-Gehölze für Forschungsprojekt

 

Bei Schnee und winterlicher Kälte pflanzten Schüler der HBLA Ursprung in Salzburg am 8. April rund 300 regionale RGV-Gehölze zum Auftakt eines 10-jährigen Forschungsprojekts, initiiert von der Käserei Woerle. Vier verschiedene Heckentypen sollen genauestens untersucht und vermessen werden. An Forschungsfragen mangelt es nicht: Wie gut können die Hecken zukünftige Wetterextreme abfedern? Welche Auswirkungen haben sie auf die Artenvielfalt und den Ertrag angrenzender landwirtschaftlicher Flächen? Wieviel CO2 können sie binden? Wir sind gespannt, was unsere Pflanzen für Antworten liefern werden!

» Weitere Infos zum Projekt der HBLA Ursprung.

09.04.2021

Besammlertreffen in den Leiser Bergen

 

Rund 20 RGV-Besammler fanden sich Anfang September zu einem Besammlertreffen in einem unserer vielfältigsten Sammelgebiete in den Leiser Bergen zusammen. Sammelexperte Werner Lahner, Obmann Andreas Patchka und Botaniker Harald Rötzer konnten den Besammlern noch so manchen Kniff und Sammeltrick verraten.

07.09.2020

DSCF5363_kl.jpg
bottom of page