Das Geheimnis unserer Gehölze

Der raffinierte Weg zu besten regionalen Wildgehölzen

rgv_web_00_Kreuzdorn-Zipfelfalter_kl.jpg
 

Unsere Partnerbaumschulen

Regionale Pflanzenvermehrung

Damit aus dem Saatgut auch stattliche Pflänzchen werden, braucht es eine gute Kinderstube. Dafür sorgen unsere ausgewählten Partnerbaumschulen, wo mit viel Gefühl und Know-how die gereinigten Samen zum Keimen gebracht, und kräftige Jungpflanzen herangezogen werden. Ausgewählte Arten wie zum Beispiel Weiden werden über Stecklinge und nicht über Saatgut vermehrt. Am Ende der Arbeiten stehen beste heimische und besonders robuste Wildgehölze für Gärten und Landschaft bereit.

rgv_web_A4_Karte Partnerbaumschulen.JPG

Baumschule Schild

Wo verortet, seit wann dabei, welche Ware/Regionen, was zusätzlich (Heckentag-Abholstandort, Vorstand..)

» Link zur Baumschulen-Website

rgv_web_1_Karte Regionsgliederung NÖ.jpg
Kirsche_Blatt.png

Vorteile der Wildbesammlung

 

Der entscheidende Unterschied zu einer angelegten und zweifellos bequemeren Ernte-Plantage, liegt in dem Prinzip der Offenbestäubung, auf das wir bei der RGV aus gutem Grund setzten: An unseren Sammelbeständen erfolgt die Bestäubung unter natürlichen Bedingungen und die Bestäubungspartner sind zufällige, aber gebietscharakteristische Umgebungspflanzen. Damit gewährleisten wir, dass in den besammelten Gehölzsamen immer eine gewisse genetische Breite steckt und die Verantwortung darüber überlassen wir gerne den Wildbienen, Hummeln, Käfern und sonstigen Blütenbesuchern.

rgv_web_S1_Bestäuber.jpg